Archiv des Autors: dominik

Lasst uns nach Betlehem gehn und schauen

„Als die Engel sie verlassen hatten und in den Himmel zurückgekehrt waren, sagten die Hirten zueinander: Kommt, wir gehen nach Betlehem um das Ereignis zu sehen, das uns der Herr verkündigen ließ. So eilten sie hin und fanden Maria und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sonne trifft Erde. Gedanken zum Hochfest Mariä Empfängnis am 8. Dezember

Bei einer anstehenden Geburt werden Eltern sehr umtriebig. Ausreichend Babykleidung wird gekauft. Wenn ein eigenes Zimmer vorhanden ist, wird es kindgemäß tapeziert, möbliert, bebildert, aufgeräumt, gereinigt. Wo es enger zugeht, wird eine schöne Kinderwiege neben das Elternbett gestellt. Der Tag, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Licht anzünden

Wie schnell werden wir doch mutlos, wenn Alltagssorgen, Leid oder Attacken des Bösen unsere Kräfte zermürben! Da ist die Versuchung groß, die Flügel hängen zu lassen und uns in die dunkle Resignation der Selbstbezogenheit zurückzuziehen. Ich kenne das, denn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Kennzeichen einer dekadenten Gesellschaft

Die Götter dieser Welt waren wohl schon immer Macht, Geld und Sex. Entsprechend korrespondieren damit die Verzichte derer, die sich einer großen Aufgabe ganz und ungeteilt hingeben, nämlich Gehorsam, Armut und Keuschheit. Gottferne Gesellschaften, wie man sie in der westlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Der Aufschrei über die Aussagen von Papst Franziskus zur Abtreibung

Papst Franziskus behandelt zur Zeit in den Generalaudienzen die zehn Gebote. In der Katechese über das 5. Gebot, das in seiner ursprünglichen Form lautet: „Du sollst nicht morden“ hat Papst Franziskus auch über die Abtreibung gesprochen. Er sagte: „Ein widerspruchsvoller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Es gibt einen Namen, der alle Interpreten überstrahlt und überragt

Veit Neumann beschreibt unsere Situation mit folgenden Worten: „Selbstverständlich ist nichts, alles fließt und keiner weiß wohin. Nicht einmal die einflussreichen Lenker in diesem Land, und schon gar nicht die Politiker wissen, wohin die Reise geht. Man hat den Eindruck, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Warum eine C-Partei kaum mehr mehrheitsfähig ist. Ursachen, die tabuisiert werden

Uli Bachmeier schreibt in seinem Beitrag über das Ergebnis über die Bayerische Landtagswahl „Mit Seehofers Rücktritt ist das Hauptproblem der CSU nicht gelöst“ und weiter im Untertitel „Die größte Gefahr für die Partei besteht darin, auf eine ehrliche Analyse des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Soros der „Weltenveränderer“ – einer der „größten Wohltäter der Welt“?

Gregor Peter Schmitz schrieb in der Augsburger Allgemeinen Zeitung (AZ) (29.11.18) ein Porträt mit dem Titel „Staatsfeind Nummer 1“. Der Untertitel lautet „George Soros ist einer der reichsten Menschen, aber er will mehr sein: Ein politischer Missionar“. Soros sagt von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der heilige Papst Johannes Paul II. und die Priester

In seinem Buch Geschenk und Geheimnis (1997) beschreibt der Papst anlässlich seines fünfzigjährigen Priesterjubiläums seinen Weg zum Priestertum sowie die weiteren Stationen seines Lebens. Wir wollen von seinem Leben und seinen Worten lernen, die seine Verbundenheit mit Jesus, unserem Herrn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

„Gott wird abwischen alle Tränen“

„Gott verurteilt nicht die Tränen und das Widerstreben des Menschen vor Leid und Schmerz. Er verurteilt nur die Sünde, die Unbußfertigkeit, die Verzweiflung an Seiner Barmherzigkeit.“ Valtorta: Lektionen. S. 236 Du warst voll froher Zuversicht und zufrieden mit deinem Leben, vielleicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar