Der Fels

Hanns Georg von Heintschel-Heinegg – ein katholischer Gegenpol zur NS-Ideologie

Viele Menschen, die in den KZs und in den Gefängnissen der Nationalsozialisten verbluteten, gehörten zur Elite Deutschlands und Österreichs. Schon der leiseste Widerstand war lebensgefährlich. Das zeigt auch das kurze Leben des Hans Georg von Heintschel-Heinegg. Er wurde 1919 auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

„Denn meine Augen haben das Heil gesehen“. Die Weisheit des Alters und „Mariä Lichtmess“

Im liturgischen Kalender, der bis 1970 gültig war, endete die Weihnachtszeit mit dem Fest „Mariä Lichtmess“ am 2. Februar. In manchen Kirchen und Familien ist es heute noch üblich, die Krippe bis zu diesem Datum stehen zu lassen. Wenn auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Politik von Zeitungen mit Leserbriefen

Zeitungen lassen mit Leserbriefen ihre Bezieher zu Wort kommen – besonders solche, die ihre politische Linie unterstützen. Ein Beispiel dafür ist die „Schwäbische Zeitung“, einstmals „Unabhängige Zeitung für christliche Kultur und Politik“. Mit Datum vom 27.11.2017 war als „Zitat des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 2 Kommentare

Aus den Pfarrnachrichten der katholischen Propstei Werl/Nordrheinwestfalen

Einer unserer Gemeindepriester schreibt ein Erlebnis in Werl vom Oktober 2017 auf. „Ich stelle mich Samstag am frühen Nachmittag nach erfolgtem Einkauf an die Kasse im Lidl/Werl, um zu bezahlen. Bekleidet war ich mit der üblichen priesterlichen Alltagsdienstkleidung, also als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Beispielhaftes Engagement

Mit Blick auf die meist leeren Kirchenbänke für Kinder und Jugendliche, fragt mancher: Wird für sie seitens der Kirche nichts getan? Dass es neben einem fehlenden Einsatz von Eltern solche Defizite gibt, kann kaum bestritten werden. Aber es gibt auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Reformer und Wegbereiter in der Kirche: Karl Borromäus

Die Bischöfe haben nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil die „Aufgabe zu lehren, zu heiligen und zu leiten … In der Kraft des Geistes sollen sie die Menschen zum Glauben rufen oder im lebendigen Glauben stärken“ (Dekret über die Hirtenaufgabe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 1 Kommentar

Kraft für unser Handeln aus dem Wort Gottes

Der Beginn eines neuen Jahres ist in allen Kulturen ein Ereignis, das spektakulär und mit Lärm gefeiert wird; bei uns mit Neujahrsansprachen, Feuerwerk und Sportereignissen. Sie haben so viel Zukunftsbedeutung, wie die guten Vorsätze, die meist den ersten Januar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Märtyrer mit marianischer Grundhaltung: Prälat Dr. Helmut Moll sprach über Blutzeugen im NS-System

Prof. Dr. Helmut Moll ist Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz und Herausgeber für das zweibändige Werk „Zeugen für Christus“, ein deutsches Martyrologium des 20. Jahrhunderts. Es versteht sich als Teil eines Gesamtprojekts der Märtyerergeschichte des vergangenen Jahrhunderts. Der Prälat aus Köln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Eine trostreiche Nachricht für die ganze Menschheit »Tröstet, tröstet mein Volk, spricht euer Gott« (Jes 40, 1).

Mit dieser Aufforderung beginnt das sogenannte »Buch der Tröstungen«, in dem der Zweite Jesaja dem Volk im Exil die freudige Nachricht von der Befreiung verkündet. Die Zeit der Bestrafung ist vorüber; das Volk Israel kann vertrauensvoll in die Zukunft blicken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Christus naht, das Licht der Welt

Vielsagend ist die Symbolik der Weihnachtszeit. Der Adventkranz ist rund, die ganze Erde und alle vier Himmelsrichtungen darstellend, und grün, die Farbe der Hoffnung. Die vier Kerzen stellen die vier Jahrtausende Heilsgeschichte dar. Jede entzündete Kerze, gemäß den vier Adventsonntagen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar