Der Fels

Jetzt ist für uns Katholiken die Bewährungszeit gekommen!

Natürlich beschäftigen kirchenverbundene Katholiken die zwei Megathemen: „Amazonassynode“ und der „Synodale Prozess“, weil es hier, wie Kardinal Brandmüller anmerkt, „ums Ganze geht“. Die deutschen Bischöfe, die am 25. September mit großer Mehrheit den Fahrplan für den „Synodalen Prozess“ beschlossen haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Leben als Opfer für die Welt. Zum 75. Jahrestag des Todes von Matthias Kaiser

Am 29. November 1944, also vor 75 Jahren, endete auf dem Hof des Wehrmachtsgefängnisses von Anklam (heute Mecklenburg-Vorpommern) das junge Leben des Soldaten und tiefgläubigen Christen Matthias Kaiser. Der 23-jährige, der fest vorhatte, Priester zu werden, wurde standrechtlich erschossen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Der Heilige Geist rettet aus menschlichen Nöten

Seit Beginn unseres Glaubens sprechen wir Christen vom Heiligen Geist. Was meinen wir eigentlich damit. Ist er nicht vielen von uns fremd geblieben, dieser „vergessene Gott“, wie er schon genannt worden ist? Und wo sollte er auch Platz finden in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Dr. Albert Münch – ein glaubensstarker Verteidiger der Kirche

Seit es die Kirche gibt, wird sie immer wieder von zeitgeistigen Strömungen bekämpft. Wenn die Vertreter des Zeitgeistes aus der Kirche selbst kommen, gilt 1 Joh 2: „Sie kamen zwar aus unserer Mitte, sie haben aber nie zu uns gehört.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Stimmt die Zielrichtung?

Im „Synodalen Prozess“, der im Dezember 2019 beginnt, beschäftigen sich die Arbeitskreise mit Sexualmoral, priesterliche Lebensform (Zölibat), Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche, Gewalt, Partizipation und Gewaltenteilung. Sind das Themen der Kirche Jesu? Haben sie mit Glaubensvertiefung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Viele Probleme in Kirche und Gesellschaft sind Ausdruck der gottfernen westlichen Gesellschaft.

Die deutschen Bischöfe haben am 25. September das Statut des „Synodalen Prozesses“ beschlossen. 12 Bischöfe stimmten dagegen. Einer enthielt sich der Stimme. Erzbischof Woelki und Bischof Voderholzer hatten dem „Ständigen Rat“ der Diözesanbischöfe einen „Alternativentwurf“ vorgelegt, dessen Ziel die Ausrichtung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Reformer und Wegbereiter in der Kirche: Traumquoten für Fulton Sheen

Habe ich damals eine seiner Predigten im Radio gehört, habe ich sie gelesen? Viel Zeit ist seitdem vergangen, aber die Begeisterung für den großartigen Redner blieb lange erhalten. Dann kamen er und seine Texte nicht mehr vor. Ein Schauspieler gleichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 1 Kommentar

Joseph Roth und sein Bekenntnis zur Kirche

Joseph Roth war ein katholischer Volksschullehrer. Er stammte aus einer katholischen Familie in Köln. Drei seiner Brüder waren Priester und eine Schwester von ihm war Ordensfrau. Mit seiner Frau Katharina und seinen drei Kindern lebte Joseph Roth in Friesdorf bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 1 Kommentar

Zeit der Entscheidung!

Wo lebt die Kirche auf? Dort, wo das Christentum authentisch gelebt wird, am stärksten, wo die Christen verfolgt werden: In China, in afrikanischen Ländern, im Iran. Wo stirbt die Kirche? In den wohlstandsgesättigten Ländern des Westens, z.B. in Deutschland, wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 1 Kommentar

Gedanken von Bischof Erwin Kräutler zur Amazonassynode

Der emeritierte Bischof Erwin Kräutler von Xingu/Brasilien schrieb im Osservatore Romano (Nr. 28, 12. Juli 2019, spanische Ausgabe) unter dem Titel „Amazonien: eine Herausforderung für die Kirche und die Menschheit“ einen Artikel. Im ersten Teil geht er auf die Bedeutung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 1 Kommentar