Monatsarchive: Juli 2014

Der Aufstand des Gewissens.

Am 28. Juni 2014 fand auf dem Schillerplatz in Stuttgart wieder die „Demo für alle“ statt. Hedwig von Beverfoerde, Initiatorin und Motor der Bewegung gegen den „Bildungsplan 15“ der Baden-Württembergischen Landesregierung hatte dazu aufgerufen. Ziel der Demo ist es, diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Wie steht es um den Journalismus im Auftrag der Kirche?

Der Chefredakteur der Kölner-Kirchenzeitung, Robert Boecker, hat in einem sehr diskussionswürdigen Artikel in der von ihm geleiteten Kirchenzeitung den untauglichen Versuch unternommen, Papst Franziskus und den Heiligen Stuhl in der Frage der Neubesetzung des Kölner erzbischöfliches Stuhls nach der Emeritierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mut zur ganzen Wahrheit ist gefragt

Einen „Hinweis zum Empfang der Heiligen Kommunion an hohen Feiertagen wie Weihnachten und bei besonderen öffentlichen Anlässen, Trauungen oder Begräbnissen, bei denen neben „praktizierenden Katholiken auch kirchenferne Menschen und Nichtkatholiken an unseren Gottesdiensten teilnehmen“ hat der Generalvikar einer deutschen Diözese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Den Applaus im Blick!

Der Chefredakteur Walter Roller der Augsburger Allgemeinen Zeitung (AZ) kritisiert in seinem Beitrag „Die nächste Wahl im Blick“ (22.5.14) die Politiker der CDU/SPD/CSU-Regierungskoalition. Er schreibt: „Politiker denken an die nächste Wahl, Staatsmänner an die kommende Generation … wir haben zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 1 Kommentar

Hoffnungsträger

Am 24. Mai 2014 wurde Stefan Oster im Passauer Dom zum Bischof geweiht. Er erinnert mit seiner Jugendlichkeit, Spontanität und seiner Sportlichkeit an den jungen Don Bosco, dessen Gemeinschaft er angehört. Stefan Oster war, wie selten ein Bischof vor ihm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 1 Kommentar