Monatsarchive: März 2016

Das Grab ist leer, der Held erwacht…

Christus ist erstanden! O tönt ihr Jubellieder, tönt. die Schafe hat das Lamm versöhnt; geschlachtet ward das Osterlamm, das von der Welt die Sünden nahm. Halleluja, Halleluja! Christus ist erstanden! Es rang in wunderbarem Streit das Leben mit der Sterblichkeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 12 Kommentare

Wachet und betet – Jesu Auftrag im Ölgarten an die Seinen

Die Bibel berichtet uns davon, dass Jesus nach dem Letzten Abendmahl in den Ölgarten gegangen ist, um dort zu beten – vor seinem Leiden und seinem Tod. Er bat seine Jünger, insbesondere Petrus, Jakobus und Johannes, ihn dorthin zu begleiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag von Msgr. Christoph Casetti, Chur in Regensburg am 3. April 2016

Einladung zum Vortrag : „Der Mensch ist das Ebenbild Gottes – weiß er es noch?“ von Msgr. Christoph Casetti, Bischofsvikar in Chur Sowohl die Bibel als auch der Glaube der Kirche lehren, dass der Mensch das Ebenbild Gottes ist. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wie geht die Katholische Nachrichten-Agentur KNA mit Nachrichten um?

Das Forum Deutscher Katholiken hatte zu seinem Kongress den päpstlichen Delegaten für die Neuevangelisierung, Bischof Tebartz-van Elst, eingeladen auf dem Kongress „Freude am Glauben“ im April in Aschaffenburg aus seinem neuen römischen Arbeitsfeld zum Thema „Auf der Suche nach einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Die Früchte des Heiligen Geistes Longanimitas und Bonitas

Longanimitas wird auf dieser Abbildung mit Langmut übersetzt. Zur Langmut steht im AT: „Wer Langmut übt, ist reich an Einsicht; wer Jähzorn hegt, vermehrt die Torheit“ (Spr 14, 29). Weiter findet sich die Aussage: „Langmütig gibt den Menschen kluge Einsicht; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Pfarrer Coenen: „Wir treten als Kämpfer Christi auf!“

Wer behauptet, die katholische Kirche hätte dem NS-Regime keinen Widerstand entgegengesetzt, kennt entweder die Geschichte nicht oder er will sie nicht kennen. Die Kirche, ihre Priester und die Gläubigen haben für ihren unermüdlichen Widerstand einen hohen Blutzoll entrichtet. Ein Beispiel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Pressemitteilung zum Kongress „Freude am Glauben“ und der Teilnahme von Bischof Tebartz-van Elst

Das Forum Deutscher Katholiken hat für seinen Kongress „Freude am Glauben“ vom 22.-24. April 2016 in Aschaffenburg das Thema „Was gibt dem Menschen Hoffnung für die Zukunft“? gewählt. Zur Mitwirkung hatte es u.a. auch Bischof Franz P. Tebartz-van Elst aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presseerklärungen | 12 Kommentare

Integration – eine gewaltige Herausforderung

Seit Ende vergangenen Jahres bringen die Medien vorrangig Meldungen über die nicht endenden Flüchtlingsströme aus Syrien und weiteren Ländern. Inzwischen sinkt die Zustimmung zur „Willkommenskultur“ der deutschen Bundeskanzlerin, noch nicht aber die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung gegenüber den Flüchtlingen. Die Ängste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Häme und Schadenfreude oder Mitleid und Nachsicht? Zum tiefen „Fall“ des Volker Beck.

Häme und Schadenfreude sind keine christlichen Haltungen, während Mitleid und Nachsicht es durchaus sind. Das setzt aber einen Umkehrprozess voraus. Zur Sache: Volker Beck, der grüne Bundestagsabgeordnete und aggressive Aktivist gegen alles und alle, die eine andere Meinung vertreten als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Reformer und Wegbereiter in der Kirche: Dom Nicolaas de Wolf OSB (1931-2015)

Nicht alle Berufungen und Sendungen geschehen im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit. Viele bleiben zunächst unerkannt und unbekannt und beginnen erst später aufzuleuchten. Dom Nikolaas de Wolf (*16. Juli 1931) wuchs in einer Familie mit sieben Kindern auf. Mit 20 Jahren begann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar