Monatsarchive: Mai 2016

In den kleinen Dingen das Große entdecken – Gedanken zum Diebstahl und der Rückgabe des Gnadenbildes von Neviges

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Dieses Sprichwort könnte man auch auf ein Ereignis beziehen, das Anfang des Jahres viele bewegt hat, besonders in der Erzdiözese Köln. Es war am 6. Februar 2016 im bekannten Pilgerort Neviges mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Erzbischof Josef Stimpfle – ein großer Europäer

In den 50er und 60er Jahren war die Begeisterung für ein vereintes Europa, insbesondere bei der deutschen Jugend, groß. Die Wirtschaftsunion wurde als Fortschritt und Etappe auf dem Weg zu diesem Europa begrüßt. Den Gründungsvätern der sogenannten Montanunion ging es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Die Anbetung Gottes im Allerheiligsten Altarsakrament

Mose zieht auf Gottes Befehl seine Schuhe aus und verhüllt sein Angesicht während der Gotteserscheinung im brennenden Dornbusch, der doch nicht verbrennt (Ex 3,2-6.). Auch der Prophet Elija verhüllt bei seiner Gottesbegegnung am Berg Horeb in der Ehrfurcht vor Gott … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Roman Scholz – „Man hasst mich, weil ich Priester bin.“

Papst Pius XI. hat am 25.03.1928 die nationalsozialistische Rassenlehre scharf verurteilt.  Die Bischöfe Deutschlands haben 1932 erklärt, dass Katholiken weder NSDAP wählen noch Mitglied der Nazi-Partei werden dürfen. In den zwölf Jahren der  Hitlerregierung wurden europaweit viertausend katholische Priester umgebracht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 2 Kommentare

1000+ eine erfolgreiche Lebensrechtsbewegung

Am 9. März – ironischerweise nur einen Tag nach dem Internationalen Weltfrauentag – veröffentlichte das Bundesamt für Statistik unter der Schlagzeile „0,5 % weniger Schwangerschaftsabbrüche in 2015“ die im vergangenen Jahr offiziell gemeldeten Abtreibungen: 99.237 an der Zahl. Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Die Bischöfe sind nur der Wahrheit verpflichtet.

Die SPD hat in ihrem „Godesberger Programm“ von 1959 einen Schwenk zur Volkspartei vollzogen. Dieser brachte ihr größere Wirksamkeit und politisches Gewicht. Das „Godesberger Programm“ führte auch zu einer Annäherung an die Kirche. Die Folge war, dass die Bischöfe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 3 Kommentare

Die Früchte des Heiligen Geistes: Continentia und Castitas

Dieser Kupferstich zeigt ein nicht nur symbolisch interessantes Lichtspiel: Die Keuschheit tritt aus einem dunklen Gewölbe heraus ans Licht und stellt damit die Mäßigkeit, die vor dem Gewölbe sitzt, in den Schatten. Dieser Beleuchtungsunterschied wird noch durch den Hintergrund gesteigert: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Laienverantwortung

Das „Konradsblatt“ (11/2016), die Kirchenzeitung der Erzdiözese Freiburg bringt zwei Beiträge zur „Frauenpredigt“. Der Anstoß dazu kam durch einen Artikel im „L’Osservatore Romano“, der als „halbamtliches Blatt des Papstes“ bezeichnet wird. Der Beitrag „Laienverantwortung“ greift die Aussage eines L’Osservatore Romano-Artikels … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 1 Kommentar

Einladung der Joseph-Höffner-Stiftung am 19./20. Mai in Königswinter am Rhein

Das Forum Deutscher Katholiken lädt herzlich ein zu einer besonderen Veranstaltung der Joseph-Höffner-Stiftung am 19./20. Mai in Königswinter am Rhein. Näheres bitten wir dem Flyer zu entnehmen. Flyer zur Tagung: Naturrecht und/oder Pluralismus

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick und Einladung nach Fulda vom 7.bis 9. Juli 2017

Liebe Freunde unseres Kongresses „Freude am Glauben“, zum Abschluss unseres diesjährigen Kongresses „Freude am Glauben“ wollen wir noch einmal einen abschließenden Blick nach Aschaffenburg richten. Der Kongress stand unter dem Leitthema „Was gibt dem Menschen Hoffnung für die Zukunft?“ Eingebettet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare