Monatsarchive: Oktober 2016

Zwischen Skandal und kulturellem Dschihad – Burka, Burkini, Bikini – Frankreichs grundsätzlicher Streit um Textilstücke ist auch ein Streit um europäische Identität

Kleider machen Leute – oder auch Skandale. Und dabei kommt es, in Frankreich jedenfalls, nicht darauf an, ob es viel oder wenig Kleid ist. Entscheidend ist die Provokation. So war es früher am Strand zu wenig Textil, was für Aufregung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Auf nach Wiesbaden am Sonntag den 30. Oktober!

Das Forum Deutscher Katholiken bittet alle Leser, Mitglieder und Freunde der Familie nach Wiesbaden zu kommen, um gegen die Lehrpläne der hessischen Landesregierung, die Genderideologie in die Schulen zu tragen, zu protestieren. Das Forum wird auch dort vertreten sein. Wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Rosenkranz – ein schriftgemäßes Gebet

Das Vater unser (Mt 6,7-15) hat uns Jesus selbst gelehrt und es enthält alles, was wir für unseren Leib und unsere Seele benötigen. Wir bitten um die Verherrlichung des göttlichen Namens, das endgültige Kommen des Reiches Gottes, das mit Jesu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Umdeutung von Ehe und Familie. Ein Aufruf!

Das Verständnis von Ehe und Familie soll, wie Papst Franziskus kritisiert,in einem weltumspannenden Kampf ausgehöhlt und neu definiert werden. Finanzstarke internationale Gender-und Homosexuellen-Bewegungen, aberauch Mitglieder der EU-Kommission versuchen den Ehe- und Familienbegriff für gleichgeschlechtliche Partnerschaften, die Leihmütter gegen Geld engagieren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presseerklärungen | Hinterlasse einen Kommentar

Verzeihung des Unverzeihlichen?

Vortrag der Aktionsgemeinschaft katholischer Laien und Priester in der Diözese Regensburg am Sonntag, 6. November 2016 um 15:00 Uhr im Pfarrheim St. Wolfgang, Eingang Simmernstraße, Regensburg Verzeihung des Unverzeihlichen? von Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz Ausflüge in Landschaften der Schuld und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Umgang staatlicher Organe mit den Sorgen der Bürger Eine Dokumentation

Wir dokumentieren hier, wie das Bayrische Kultusministerium mit lästigen Schreiben umgeht. Es handelt sich um eine Anfrage zur Einführung der neuen Richtlinien zur sexuellen Aufklärung an staatlichen Pflichtschulen. Der Leser kann sich dann selber ein Bild darüber machen, wie das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Reformer und Wegbereiter in der Kirche: Papst Pius X.

Die Situation der katholischen Kirche z.Zt. Papst Pius X. zeigt Parallelen zu der von heute. Der als Guiseppe Sarto 1835 im oberitalienischen Dorf Riese geborene Sohn eines Kleinbauern ist ein Beispiel dafür, wie sich die Kirche ihre Reformer auch aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Edith Stein: Auf die Judenverfolgung folgt die Kirchenverfolgung

Ein berühmtes Opfer des nationalsozialistischen Rassenhasses und zugleich der nationalsozialistischen Katholikenverfolgung ist Edith Stein. Sie wurde am 12. Oktober 1891 in einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Breslau geboren. Nach der üblichen Schulbildung studierte sie zunächst an der Universität Breslau und anschließend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist die einzig wirkliche und letzte Gegenkraft gegen die Macht des Bösen?

Das Ereignis liegt mehrere Monate zurück. Es ist aber wert darüber nachzudenken. Am Abend des 14. Juli, das ist der Tag, an dem die Franzosen ihren Nationalfeiertag begehen, raste ein LKW auf einer Straße von Nizza in die feiernde Menschenmenge. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

„Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt von dem Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.“ (Psalm 121) Ein Aufruf!

Jesus selbst hat uns gesagt: „Betet ohne Unterlass!“ Das bedeutet, dass wir niemals die Verbindung zu Gott abreißen lassen sollen, weil in dieser Verbindung unser Heil und unsere Hoffnung, ja sogar unsere Gewissheit liegt. Ohne Gebet, d.h. ohne diese nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare