Monatsarchive: Oktober 2016

„Wir haben in dieser Zeit weder Vorsteher noch Propheten“ Dan 3,38

Der Flüchtlingsstrom 2015 hat den Zustand der Gesellschaft und der politischen Führung offengelegt. Er traf ein moralisch geschwächtes Volk. Professor Dr. Werner Münch hat die politischen Konsequenzen der „Willkommenskultur“ und den Führungsstil der Bundeskanzlerin „Wir schaffen das“ schonungslos analysiert: „Ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 2 Kommentare

„Ein solches System kann man nicht in ein paar Jahren ändern“ Überlegungen zu „Letzte Gespräche“ von Peter Seewald

Das Interview „Letzte Gespräche“ von Peter Seewald mit Papst Benedikt XVI. ist nur die Ouvertüre zu einer umfassenden Biographie über diesen Papst. Aus ihr lässt sich aber schon erahnen, dass die ganze Zeitepoche, die das Leben Benedikts umfasst, aufscheinen wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn man die Person Jesu und sein Wort relativiert – Gedanken zum Schutzengelfest.

Zum Schutzengelfest musste ich mir die Predigt eines Priesters anhören, in der dieser zum wiederholten Mal darlegte, dass die Dogmen zeitgebunden sind und nicht alle gleich wichtig. Ja, dass auch Jesu Rede von den Engeln aus ihrer altorientalischen Zeit heraus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Freiheit und Islam – Geht das? – Eine Buchbesprechung von Eduard Werner

Die Autoren bringen in diesem umfangreichen Buch tatsächlich, was sie im Untertitel angeben: Unleugbare historische Fakten, notwendige Fragen und unabweisbare Forderungen. Da im Buch noch weitere Autoren zu Wort kommen, sind Überschneidungen und Wiederholungen keine Überraschung. Wer sich mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 2 Kommentare