Monatsarchive: August 2017

Wohin sollen sich Katholiken in Zukunft wenden?

Am 18. August 2017 gab der designierte Mainzer Bischof Peter Kohlgraf der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Regionalteil) ein Interview. Die Frage der FAZ lautete: „Der Passauer Bischof Stefan Oster hat sich dafür ausgesprochen, viele kirchliche Hochzeiten durch Segensfeiern zu ersetzen. Ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 5 Kommentare

Fatamorgana ist kein Ersatz für die Wirklichkeit

Bischöfe sind nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil die Erstverantwortlichen für den Glauben in der Diözese. Unklare, zweideutige Aussagen, die dem Zeitgeist und den Medien ihre Referenz erweisen, sind verheerend. Wie sollen sich Gläubige entscheiden, wenn sogar Bischöfe die kirchliche Lehre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Standfestigkeit von Christen unter dem IS-Terror

Trotz Verfolgung und Bedrohung durch den IS-Terror ist im Irak kein Christ zum Islam übergetreten: „Uns ist kein einziger derartiger Fall bekannt“, sagte Erzbischof Martin Alberto Ortega, der den Papst im Irak und in Jordanien vertritt. Martyrium und Verfolgung hätten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Ist die moralische Entrüstung des ZdK-Präsidenten glaubwürdig?

Der belgische Orden „Broeders van Liefde“ (Brüder von der Liebe), der in 31 Ländern aktiv ist und 603 Mitglieder zählt, hat Ende April angekündigt „dass er aktive Sterbehilfe bei psychischen Leiden nicht mehr grundsätzlich ausschließe… ‚wir nehmen unerträgliches und aussichtsloses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Standfestigkeit von Christen unter dem IS-Terror

Trotz Verfolgung und Bedrohung durch den IS-Terror ist im Irak kein Christ zum Islam übergetreten: „Uns ist kein einziger derartiger Fall bekannt“, sagte Erzbischof Martin Alberto Ortega, der den Papst im Irak und in Jordanien vertritt. Martyrium und Verfolgung hätten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

„Entgleiste Zukunft“? Leserbrief zu Tobias Klein’s Artikel in der Tagespost vom 3.11. S.9

Der Australier Jim Jefferies arbeitet mit einer Parabel, um religiöse Menschen als dümmlich darzustellen. In seinem Fortschrittszug lässt er im ersten Waggon die klugen Wissenschaftler fahren, während er den religiösen Menschen, die geistig minderbemittelt sind, im dritten Waggon klägliche Bremsversuche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Wenn die Schöpfungsordnung außer Kraft gesetzt ist, gibt es kein Halten mehr

Paulus beschreibt im Römerbrief den Lasterkatalog einer zügellos gewordenen heidnischen Gesellschaft mit den Worten … „weil sie der Lüge anstelle der Wahrheit folgten und dem Geschöpf Verehrung und Anbetung erwiesen anstelle des Schöpfers … so gab denn Gott sie schmählichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 2 Kommentare

Werden uns die technischen Errungenschaften zu Herren oder zu Knechten machen?

In den technisch fortgeschrittenen westlichen Gesellschaften, in denen Menschen ohne einen moralischen Kompass existieren, können viele ihr eigenes Leben nicht mehr ordnen. Ihre Kraft reicht nicht mehr, um alltäglichen Versuchungen, die ihnen Computer und Smartphone freihaus liefern, zu widerstehen. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Die mittelalterlichen Kreuzzüge und ihre Zerrbilder

Eine schillernde Palette von Vorwürfen und Anschuldigungen gegen die Kreuzfahrer und den Papst, gegen die Kirche, die Christen und den Westen ist (aktuellen) mündlichen Äußerungen und schriftlichen Dokumenten zu entnehmen. Hier soll auf einige diese geschichtsklitternden Vorwürfe Antwort gegeben werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Wilhelm von Pechmann – der konsequente Freiherr

Wer im 20. Jahrhundert lebte, konnte nicht übersehen, dass die Haltung der katholischen und der evangelischen Kirche zum Nationalsozialismus grundverschieden war. Während Kardinal Faulhaber in seinen Adventspredigten 1933 die sittlichen Werte des Judentums pries und die nationalsozialistische Weltanschauung in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar