Monatsarchive: Januar 2018

Die Ernennung eines „Beauftragten für Religionsfreiheit“ ist unumgänglich geworden!

Das „Forum Deutscher Katholiken“ unterstützt den Vorschlag der „Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte“ (IGFM) zur Ernennung eines/einer „Beauftragten für Religionsfreiheit“ an der neuen Bundesregierung. Weltweit nehmen religiöser Extremismus, Konflikte zwischen Religionsgruppen und Diskriminierung, insbesondere religiöser Minderheiten zu. Konversionen und Übertritt zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presseerklärungen | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Bildung einer neuen Bundesregierung: Keine politische Wende in Sicht!

Nach den vergeblichen Bemühungen eine Jamaika-Koalition zu schmieden, haben die Unionsparteien im zweiten Anlauf versucht, mit der SPD eine „große Koalition“ zusammenzubringen. Wichtige Verhandlungsthemen waren, die Bürgerversicherung, der Spitzensteuersatz, der Solidaritätszuschlag und die Familienzusammenführung für Flüchtlinge, die keine Aufenthaltsgenehmigung auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Pfarrer Ludwig: „Gott lässt seiner nicht spotten!“ (Galaterbrief 6,7)

In Österreich wurden Klöster und Kirchen von den Nationalsozialisten schneller und zahlreicher beschlagnahmt als in Deutschland, weil sie dort auf das Konkordat nicht Rücksicht zu nehmen brauchten. Der Kirchenrektor Rudolf Ludwig erzählte, wie dramatisch es bei der Beschlagnahme des kirchlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Haben wir zu kämpfen verlernt?

Pardon! Das Wort „kämpfen“ in der Überschrift wird heute als völlig deplatziert angesehen. Wer will in einer Spaßgesellschaft noch kämpfen? Wer ein solches Wort noch in seinem Vokabular führt, verurteilt sich selbst zur Erfolglosigkeit. Er begeht gesellschaftlichen Selbstmord. Dabei ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Minister Paul von Eltz – Rübenach: Er widerstand dem Tyrannen ins Angesicht!

Es braucht schon Mut, einem Despoten in großer Entfernung heimlich Widerstand entgegenzusetzen. Aber einem Despoten ins Angesicht zu widerstehen, verlangt noch mehr Mut. Paul von Eltz-Rübenach widerstand Hitler ins Angesicht, obwohl er wusste, dass das schlimme Folgen haben könnte. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

50 Jahre Biesdorfer Jesuitenprozess in der „DDR“.

Franz Werfel charakterisiert den Nationalismus und den Kommunismus als die beiden großen Pseudoreligionen des 20. Jahrhunderts, die keine echte Religion neben sich dulden. Beide Systeme kämpfen mit brutalsten Mitteln nur für das Diesseits und nur für ihre Rasse bzw. für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gertrud Luckner – eine mutige Frau. (Christliche Frauen im Widerstand gegen Hitler)

Wenn bei Gott die Werke der Barmherzigkeit hundertfach belohnt werden, dann ist Gertrud Luckner wunderbar belohnt. Sie wurde am 26.09.1900 in Liverpool als Tochter des deutschen Schiffbauingenieurs Hartmann geboren. Die deutschen Freunde Karl und Luise Luckner adoptierten das Kleinkind und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Pfarrer Franz Wohlmuth – ein Opfer der ungarischen Kommunisten

Von vielen verborgenen Helden, die zum Schatz der Kirche gehören, werden wir in diesem Leben nie erfahren. Der Historiker Konrad Haspel hat einige von ihnen aus der Vergessenheit geholt. Nach dem Zusammenbruch der österreichisch-ungarischen Monarchie 1918 wurde in Ungarn im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

General Groppe – der „schwarze General“ oder der katholische Hund.

Graf Stauffenberg ist wohl der einzige Offizier, dessen Heldentat von der linken Propaganda nicht aus dem kollektiven Gedächtnis getilgt werden konnte. Er ist jedoch bei weitem nicht der einzige Offizier, der sein Leben aufs Spiel setzte, um seinem Gewissen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Märtyrer mit marianischer Grundhaltung: Prälat Dr. Helmut Moll sprach über Blutzeugen im NS-System

Prof. Dr. Helmut Moll ist Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz und Herausgeber für das zweibändige Werk „Zeugen für Christus“, ein deutsches Martyrologium des 20. Jahrhunderts. Es versteht sich als Teil eines Gesamtprojekts der Märtyerergeschichte des vergangenen Jahrhunderts. Der Prälat aus Köln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar