Monatsarchive: Januar 2019

Das Smartphone schadet den Kindern

Manfred Spitzer, Psychiater und Gehirnforscher, ist ärztlicher Direktor der Uniklinik Ulm. Mit seinem Buch „Die Smartphone-Epidemie“ hat er Aufsehen erregt. Seine Position hat er im Interview „Das Smartphone macht die Kinder krank“ (Augsburger Allgemeine Zeitung 22.10.2018) dargelegt. Seine wichtigsten Aussagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

„Gehört das Christentum in 20 Jahren noch zu Deutschland?“ Ansprache am Kirchweihfest 2018

Vor ein paar Jahren hat ein Bundespräsident eine breite Diskussion ausgelöst mit dem Satz: „Der Islam gehört zu Deutschland“: Es geht nun in dieser Predigt nicht um den Islam in Deutschland. Am heutigen Kirchweihfest möchte ich aber etwas provokativ sagen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 2 Kommentare

Erwartungen und Sorgen der Christen für das Jahr 2019

Von Worten wie „Anfang“, „Neubeginn“ geht zu allen Zeiten eine Faszination aus. Es ist die der Veränderung. Veränderung hat viele Gesichter: Parteien sprechen davon, Wirtschaftsunternehmen, Fußballklubs etc.. Was geändert wird können Parteiprogramme, Produkte, Konzeptionen oder Strukturen sein. Jene, die sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Willi Graf: „Seid Hörer und Vollbringer des Wortes Gottes!“

Willi Graf gehörte zum Kern der studentischen Widerstandsgruppe Weiße Rose. Diese Gruppe hat im so genannten Dritten Reich Hitlers sechs Flugblätter heimlich gedruckt und verteilt. Damit wollten die Studenten das nationalsozialistische Regime stürzen. Aber die Gestapo, die Geheimpolizei, hat diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Die toxischen Belastungen im Leib der Kirche

Es gibt eine Vielzahl kirchlicher Bereiche, deren toxische Belastung für die Kirche in harter Kleinarbeit zu prüfen, offen zu legen und zu entgiften wäre. Dabei denke ich vor allem an den, von der Würzburger Synode kastrierten Religionsunterricht, sowie die Katholizität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 2 Kommentare

Graf von Drechsel – den Tod gläubig annehmen

Der Tod ist für jeden Menschen todsicher. Dennoch verdrängen ihn die meisten Menschen. Dagegen können Menschen, die ihr Todesurteil und ihre Hinrichtung erwarten, den nahen Tod nicht mehr verdrängen. Daher ist das Zeugnis eines Todeskandidaten echt. Das zeigen uns die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Hintergründe der kirchlichen Entwicklung verschleiert werden

Die Illusion der Homogenität“ überschreibt Dr. Hubert Wissing, der Leiter der Arbeitsgruppe Kirche und Gesellschaft im ZdK-Generalsekretariat seinen Beitrag zur „Pluralisierung im katholischen Milieu“ (Salzkörner 24. Jg. Nr. 6, Dez. 2018, S.2/3) Wissing geht von der Katholischen Kirche in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar