Monatsarchive: Februar 2019

Es muss auch die andere Seite gehört werden

Im Konradsblatt, der Kirchenzeitung der Erzdiözese Freiburg, wird in der Ausgabe 7.2019, S. 3, im Artikel „Medienarmada mit wenigen Erwartungen“, Untertitel: Weltweites Bischofstreffen gegen Missbrauch in der Kirche, über Missbrauch von Ordensfrauen gesprochen. Im Text heißt es u.a. …“für weitere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Historiker von hohem Rang im Dienst der Kirche – Würdigung zum 90. Geburtstag von Walter Kardinal Brandmüller

Im Rückblick auf 90 Jahre darf Kardinal Walter Brandmüller sich dankbar an seine Kindheit und Jugendzeit in seiner Heimat erinnern und an eine lange Zeit wissenschaftlicher Arbeit. 1929 wurde er in Ansbach geboren. Er wurde in der evangelischen Konfession getauft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Leserbrief zu „Höchste Zeit für einen Wandel“

Leserbrief (veröffentlicht) An den Münchner Merkur zum Kommentar von Claudia Möllers “Höchste Zeit für einen Wandel“ vom 20.02.2019 Claudia Möllers fordert Änderungen in kirchlichen Strukturen, um künftig sexuelle Missbräuche zu vermeiden. Ich sehe dagegen in den Strukturdebatten eher eine Ablenkung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Medien- und Kommunikationstraining für junge Erwachsene

Unmittelbar vor dem diesjährigen Kongress in Ingolstadt bietet dir das Forum Deutscher Katholiken am 12.-14. Juni 2019 wieder ein Medien- und Kommunikationstraining für junge Erwachsene ab 18 Jahren an. Unter Anleitung der erfahrenen Trainerin Christiane Lambrecht lernst du in vielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nicht die persönliche Beziehung zu Gott bis „zuletzt“ aufschieben.

Christen leben ihre Zeit bewusst – ohne Angst und Furcht, aber in der Gewissheit, dass der Herr einmal kommen wird. Überlegungen dazu sind immer zeitgemäß, auch im schon begonnenen Jahr 2019. Der Philosoph und Schriftsteller Arthur Schopenhauer sagt in seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Haltet euch an Friedrich Spee! Der Liederdichter und Streiter gegen den Hexenwahn eignet sich bis heute als Vorbild

Die meisten Scheiterhaufen der Hexenprozesse brannten nicht im vermeintlich „finsteren“ Mittelalter. Kernzeit des Hexenwahns war die frühe Neuzeit, das Zeitalter der Konfessionalisierung, das 16. und 17. Jahrhundert. Insbesondere während des Dreißigjährigen Krieges fielen Hunderte, meist Frauen, dem kollektiven, konfessionsunabhängigen Wahn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Welcher Weg ist der richtige?

Stanislaw lebte inmitten eines weiten einsamen Waldgebietes. Eines Tages verspürte er die Sehnsucht, aus der Trostlosigkeit seines Daseins heraus in die helle und leuchtende Geborgenheit der großen Stadt zu kommen, von der ihm erzählt worden war. Entschlossen, das ersehnte Ziel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar

Eine durchsichtige Medienkampagne – Erklärung des Forums Deutscher Katholiken

Was ist eine Medienkampagne? Wenn Meldungen über Vorgänge, die schon mehrmals gebracht wurden, immer wieder aufgewärmt werden, um eine Institution oder eine Person, die dafür steht, zu diskreditieren. Gegenwärtig geht es um die katholische Kirche und um den Bischof von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presseerklärungen | 2 Kommentare

Erklärung des „Forums Deutscher Katholiken“ zu Forderungen von Theologen nach Konsequenzen aus den Missbrauchsfällen

„Prominente“ Katholiken u.a. die Jesuiten Wucherpfennig und Mertes wenden sich mit Forderungen vor dem Bischofstreffen in Rom an Kardinal Marx. Diese Forderungen sind seit langem bekannt: „Reform“ des Zölibats, Priesterbild, hierarchische Verfassung der Kirche, Priesterweihe für Frauen, Sexualmoral inkl. Neubewertung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presseerklärungen | 1 Kommentar

Die Demut Gottes. Von der Krippe zur Nachfolge Christi

Während in der Volksfrömmigkeit Weihnachten sehr verwurzelt ist und auch für die weithin säkulare Welt immer noch bei manchen eine letzte Brücke zum christlichen Glauben ist, gibt es auf der anderen Seite gerade bei Theologen – nicht unberechtigte – Skepsis. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | Hinterlasse einen Kommentar