Monatsarchive: August 2019

„Eine Frage der Gerechtigkeit“

Die Frauenfrage (Priesterweihe für Frauen) wird in der katholischen Kirche zum Katalysator: Entweder kehrt sie zurück zur Botschaft Jesu und zur Lehre der Kirche oder sie geht weiter auf dem Weg zur Spaltung. Dies wurde auf der Tagung der Katholischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Ungehorsam als „Gewissensentscheidung“

Unter der Überschrift „Man hätte empört sein können“ – „Ordensleute und geistliche Gemeinschaften setzen sich für Kirchenreformen ein“, berichtet die Kirchenzeitung der Erzdiözese Freiburg (Konradsblatt 28.2019, S. 4) über die diesjährigen „Ottmaringer Tage“. Dabei „sprach sich die Vorsitzende der Deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Grundrechte sind gefährdet!

Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat in einem Interview (JF Nr. 33, 9.8.2019) mit der Überschrift „Erosion der Demokratie“ einige interessante Äußerungen gemacht, die jeder, der sich in eine „geistige Auseinandersetzung“ einlässt, wissen sollte. Das gilt nicht nur für den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Was wir von Forst lernen können.

In der Pfarrei Forst/Diözese Würzburg versuchten radikal-feministische Frauen der Initiative „Maria 2.0“ die Vorabendmesse vor „Maria Himmelfahrt“ für ihre Zwecke zu instrumentalisieren und während des Gottesdienstes ihre Botschaft zu verlesen. „Maria 2.0“ stellt die Gesinnung und Haltung der Gottesmutter auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Wie sieht innerkirchliche Revolution aus?

In der Münchner Kirchenzeitung (4.8.2019, S. 31) berichtet Christoph Renzikowski, Leiter der Landesredaktion Bayern der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA) über eine Veranstaltung der katholischen Akademie in Bayern. Sie wurde auf der Titelseite als „Denkwerkstatt über die Zukunft der Kirche“ angekündigt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Der eigentliche Grund wird ausgeklammert.

„Die Bistümer Fulda, Limburg und Mainz haben beschlossen, ihre Bistumszeitungen nur noch bis Ende des Jahres 2023 herauszugeben. Für die 22 Mitarbeitenden sind sozial verträgliche kirchennahe Lösungen vorgesehen. Die drei Zeitungen mit einer Gesamtauflage von 21.000 Exemplaren werden von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Fels | 1 Kommentar