Auf nach Stuttgart!

Ein breites Bündnis mit vielen Familien demonstriert am Samstag den 5.4.2014 um 15.00 Uhr in Stuttgart unter dem Motto: ELTERNRECHT WAHREN! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder per Bildungsplan.“ siehe hierzu
http://demofueralle.wordpress.com/
Wir schließen uns der Bitte um rege Teilnahme an sowie der Bitte um Unterstützung jeglicher Art: Gebet, Spende, Gespräche mit Freunden, Kollegen, Verwandten.
Zum zunehmenden Widerstand gegen den Gender-Wahnsinn siehe auch aktuell: „Die Katze ist nun aus dem aus dem Sack. Die Genderei verliert ihre Maske.“
http://www.kath.net/news/45490

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Auf nach Stuttgart!

  1. Judith sagt:

    Die nächste Demo ist für Samstag, d. 3.Mai 2014, in Stuttgart geplant.
    Bitte vollzählig kommen, damit wir uns später keine Vorwürfe machen müssen, nichts dagegen unternommen zu haben, dass die Gender-Ideologie ihren Siegeszug durch alle Schulfächer feiert…und unsere Kinder verstört!!!!
    Hier ist jeder Christ gefragt!

  2. Nonnen sagt:

    Vor allem die Schwächsten, die Kinder, werden möglicherweise ernste Probleme durch Gender Mainstreaming bekommen und damit die Zukunft unseres Volkes (Siehe auch in den hierzulande weitgehend unbekannten Studien z. B. von Prof. Annica Dahlström, Uni Göteborg: Innerhalb der letzten 15 – 20 Jahre einen Anstieg psychischer Erkrankungen bei schwedischen Mädchen um 1000 Prozent (Depressionen um 500 Prozent; Suizidrate finnischer Mädchen ist die höchste in Europa).
    Die einseitig theoretisierende Gender Mainstreaming-Ideologie begeht den fundamentalen Irrtum, die als entscheidende menschliche Gegebenheit vorliegenden neurophysiologischen Unterschiede in den Gehirnen von Frau und Mann völlig auszuklammern bzw. fälschlicherweise zu behaupten, diese festgelegten Gegebenheiten um– bzw. dekonstruieren zu können.
    [Einzelheiten bezüglich unüberbrückbarer Unterschiede in den Gehirnen von Frau und Mann und über „Kinder – Die Gefährdung ihrer normalen (Gehirn-) Entwicklung durch Gender Mainstreaming“ sind in dem Buch: „Vergewaltigung der menschlichen Identität. Über die Irrtümer der Gender-Ideologie, 4. erweiterte Auflage, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2014 nachzulesen]

  3. Apfelbaum sagt:

    Danke für diesen Aufruf! Finde ich ganz toll, dass sich das Forum Deutscher Katholiken dem Bündnis für die Demo für Alle anschließt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*