Liebe Freunde des Kongresses „Freude am Glauben“,

in wenigen Tagen feiern wir Ostern, das Fest unserer Erlösung von der Versklavung durch die Sünde und von allen Irrtümern und Ideologien unserer Zeit. Wir denken dabei auch an die Genderideologie, die Papst Franziskus als „dämonisch“ bezeichnet hat.
„Der Mensch ist gefährdet“ sagt unser Papst. Wir fragen „Was rettet ihn?“ auf unserem Kongress, der das Motto „Freude am Glauben“ hat. Helfen Sie mit, dass viele Menschen ihrer Umgebung diese „Freude am Glauben“ in Fulda wieder neu erfahren können.
Ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Ihr Hubert Gindert

(Um Näheres zum Kongress zu erfahren, klicken Sie bitte in der Leiste oben auf Forum Deutscher Katholiken und gehen sie mit dem Cursor auf Kongress 2014 und/oder klicken Sie hier:   http://blog.forum-deutscher-katholiken.de/?p=2645#more-2645   )

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *