Der Kongress „Freude am Glauben“ vom 7. bis 9. Juli 2017 in Fulda

Liebe Leser, liebe Freunde,
den Kongress „Freude am Glauben“ vom 7. bis 9. Juli 2017 in Fulda, haben wir unter das Leitwort „Hab keine Angst du kleine Herde“ gestellt. Mit diesem Leitwort greifen wir das auf, was uns Kardinal Meisner in seiner Predigt auf dem Abschlussgottesdienstes unseres Kongresses in Aschaffenburg mitgegeben hat. Wir verstehen uns als kleine Herde nicht als eine eingeschüchterte Gruppe von Menschen, die sich in eine Wagenburg zurückzieht und einigelt. Im Gegenteil! Wir sehen uns vielmehr als eine missionarische, kreative Minderheit, die „Licht auf dem Berg“ und „Salz der Erde“ sein will und die den Mut hat, ein attraktives Kontrastprogramm in der Gesellschaft zu sein.
Das Kongressprogramm 2017 wird Ende Januar/Anfang Februar abrufbar sein. Unabhängig davon, werden wir ab Oktober 2016 jeden Monat an alle für uns erreichbaren E-Mail-Adressen einen Referenten mit Lebenslauf, Foto und mit seinem Thema vorstellen.

Für den Kongress 2017 haben wir als Referenten gewonnen: Bischof Voderholzer, Prof. Münch, Frau Gabriele Kuby, Frau Alexandra Maria Linder, Frau Tabea Freitag, Prof. Ockenfels, Prof. Ziegenaus, Pfarrer Heinrich Marx. Zwei Podien werden sich mit den Voraussetzungen einer Integration sowie mit Fragen der heutigen Jugend beschäftigen.
Um neue Teilnehmer zu gewinnen, wäre es für uns eine große Hilfe, wenn bisherige Kongressteilnehmer unter der Überschrift „Wie ich den Kongress ‚Freude am Glauben‘ erlebt habe“ uns ein paar Sätze schreiben würden. Denn jedes mitgeteilte Erlebnis motiviert mehr zur Teilnahme, als ausgeklügelte Werbetexte. Ich wäre Ihnen, den Besuchern unserer Kongresse, also für ein kurzes Zeugnis mit Ihrer Erinnerung, das wir verwenden dürfen, sehr dankbar.

Mit besten Grüßen

Ihr Hubert Gindert, Sprecher des „Forums Deutscher Katholiken“

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*