Donald Trump ist Präsident der USA. Tun wir als katholische Christen unsere Pflicht!

Liebe Freunde und Leser,
Donald Trump ist zum 45. Päsident der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt worden. Vielen gefällt das und viele sind entsetzt.
Seine versöhnenden Worte nach der Wahl lassen hoffen.
Laßt uns alle treue Christen und Katholiken unsere Pflicht tun und den Heiligen Geist auf ihn und seine Mitarbeiter herabzurufen und den Verheißungen Christi vertrauen, dass der Vater denen den Heiligen Geist senden wird, die ihn darum bitten.
Treten wir also in den Riss und erheben wir unsere Hände zum Herrn des Himmels und der ganzen Erde, um für Donald Trump und alle seine Mitstreiter zu beten. Dann wird es gelingen, weil Christus versprochen hat, dass er unsere Gebete erhören wird.
Hier die ersten versöhnenden Worte des neuen Präsidenten nach der Wahl:
https://www.welt.de/politik/ausland/article159360464/Wir-wollen-grossartige-Beziehungen-aber-Amerika-kommt-zuerst.html

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Donald Trump ist Präsident der USA. Tun wir als katholische Christen unsere Pflicht!

  1. Mathias Wagener sagt:

    Das ist sicher alles richtig, was hier vorgebracht worden ist. In den allzu geneigten Medien wird so getan, als würde der Präsident Alleinherrscher der Vereinigten Staaten sein. Der Kongreß spielt eine ganz entscheidende Rolle, ohne ihn läuft nichts, was von Belang ist. Die Republikaner verfügen in beiden Kammern über die Mehrheit, was natürlich im Falle eines Sieges der demokratischen Kandidatin das Regieren erschwert hätte. Allerdings darf man auch nicht dem Trugschluss verfallen, dass die Abgeordneten so fraktionshörig sind wie hier (meistens).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*