Stellungnahme des „ Forum Deutscher Katholiken“

In Zusammenhang mit dem nachsynodalen Schreiben “Amoris Laetitia“ sind bei glaubenstreuen und kirchenverbundenen Katholiken Unsicherheit und Klärungsbedarf aufgetreten. Wir sind entsetzt über den aggressiven Ton der Auseinandersetzung. Er trägt nicht zur Klärung anstehender Fragen bei, sondern führt zu weiteren Verunsicherungen unter den Katholiken.
Jeder Katholik hat die Möglichkeit seine diesbezüglichen Anfragen und Sorgen an die Deutschsprachige Abteilung des Staatssekretariats zur Hd. Herrn Msgr. König zu richten (Palazzo Apostolico, 00120 Citta´del Vaticano, Tef. 0039 – 06 6988 – 3126, Fax. 0039 06 6988 – 5088). Es ist davon auszugehen, dass Anliegen, die sachlich und im angemessenen Ton vorgetragen werden, auch an den Heiligen Vater weitergeleitet werden.

Prof. Dr. Hubert Gindert

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Presseerklärungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *